Türkischer Sportverein Calw
Herzlich Willkommen / Hoşgeldiniz

Souveräner Auswärtserfolg

"

'Souveräner Auswärtserfolg'


TV Würzbach – Türkischer SV Calw

Unsere Mannschaft landete am Sonntag einen souveränen Auswärtssieg beim SV Würzbach.  Dabei war die Partie praktisch nach wenigen Minuten entschieden. Nach einem Eckball erzielte Ismail Özdemir mit einem schönen Kopfball bereits in der 5. Minute die frühe Führung. Nur drei Minuten später war es Berkan Kilavun, der nach einem schönen Angriff auf 2-0 erhöhte. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit sollte dann nicht mehr viel passieren. Unsere Jungs ließen keine Torchancen der Würzbacher zu und verwalteten den Vorsprung souverän. Erst kurz vor der Halbzeitpause kamen die Gastgeber zu ihrer ersten Torchance, ließen diese aber ungenutzt.

Im zweiten Spielabschnitt lief es nicht anders. Unsere Mannschaft zeigte eine konzentrierte Leistung und ließ die Würzbacher nur selten in die Nähe des Strafraums kommen. In der 69. Minute wurde es dann aber dann doch noch mal spannend. Nach einem vermeintlichen Foul von Yasin Kofoglu entschied der ansonsten sehr gute Schiedsrichter fälschlicherweise auf Elfmeter für die Gastgeber. Der Würzbacher Spielertrainer Eldin Mujic ließ sich icht zweimal bitten und verkürzte auf 1:2. Bei der Heimmanschaft keimte etwas Hoffnung auf, doch in der 74. Minute schwächten sie sich selber, als ein Würzbacher Spieler nach wiederholtem Foulspiel mit gelb-rot vom Platz flog.
Trotz des Anschlusstreffers hatte man zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass der Auswärtserfolg unserer Mannschaft in Gefahr war. In der Schlussphase der Begegnung kamen unsere Jungs zu der einen oder anderen Chance; die größte vergab Haji Sise. In der 89. Minute war es dann Alpaslan Topalsoy, der mit einem schönen Freistostor alles klar machte.

Es spielten:
Birol Calayir - Onur Köymen, Emrah Gencer, Ismail Özdemir, Yasin Kofoglu - Haji Sise, Harun Kalayci, Osman Kalayci, Cüneyt Kaplan, Berkan Kilavun - Alspaslan Topalsoy Auswechselspieler: Levent Köymen, Gökhan Yilmaz

Unsere Reservemannschaft verlor dagegen ihre Partie. Torschützen bei der 3:5-Pleite waren Recep Bozkurt, Ceyhan Yalcin und Gökhan Yilmaz.


Birol Calayir 27.10.2014