Türkischer Sportverein Calw
Herzlich Willkommen / Hoşgeldiniz

Klatsche in Möttlingen

"

'Klatsche in Möttlingen'


TSV Möttlingen – Türkischer SV Calw

So wird das nix mit dem Klassenerhalt! Am gestrigen Sonntag zeigte unsere Mannschaft mit die schlechteste Saisonleistung und verlor verdient mit 4:2. Auf dem kleinen und holprigen Platz waren es in der Hälfte lediglich die Möttlinger, die zu gefährlichen Torchancen kamen. Nach einem kapitalen Fehler im Spielaufbau folgte in der 21. Minute das 1:0 für die Hausherren; nach exakt einer halben Stunde erhöhte der TSV Mötllingen auf 2:0. Vorausgegangen war ein grober Stellungsfehler in der Abwehr. Es hätte auch mit einem durchaus höheren Rückstand in die Kabine gehen können. Torwart Birol Calayir in einer Eins-gegen-Eins-Situation, Haji Sise auf der Linie und zwei Aluminiumtreffer halfen allerdings dabei, dass das Spiel schon nicht nach der ersten Halbzeit entschieden war.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte unsere Mannschaft dann zwar mehr Ballbesitz, aber richtig brenzlig wurde es für den Schlussmann der Möttlinger nicht. Die Gastgeber lauerten auf Konter und erzielten dann in 63. Minute das vorentscheidende 3:0. Als Onur Köymen in der 78. Minute den Anschlusstreffer erzielte, keimte nochmal Hoffnung auf. Doch schon drei Minuten später erhöhte der TSV Möttlingen auf 4:1. Das Elfmetertor von Alpaslan Topalsoy in der Nachspielzeit war dann nur noch reine Ergebniskosmetik.

Das einzig Positive vom gestrigen Sonntag ist, dass die Konkurrenten aus Haiterbach, Wildberg und Beihingen ebenfalls keine Punkte holen konnten. Allerdings darf sich unsere Mannschaft keinen weiteren Auftritt wie in Möttlingen leisten.


Birol Calayir, 14.04.2014