Türkischer Sportverein Calw
Herzlich Willkommen / Hoşgeldiniz

K.O. in der letzten Minute

"

'K.O. In letzter Minute'


Türkischer SV Calw – SC Neubulach II

Es war das zweite Spiel innerhalb vier Tagen und beide Spiele endeten auf die gleiche Art und Weise: mit einem unnötigen Gegentreffer in der Schlussminute.

Nach dem Ausscheiden im Pokal ( im Elfmeterschießen gegen die SpVgg Aidlingen ) tat sich unsere Mannschaft schwer ins Spiel zu finden. Die ersten Minuten gehörten den Gästen aus Neubulach. Nach etwa einer Viertelstunde kamen die Männer von Trainer Faruk Baki besser ins Spiel und hatten durch Tevfik Kuskaya die erste Chance zur Führung. Er scheiterte jedoch knapp am Pfosten. Doch in der 22. Minute war es dann soweit und Torjäger Alpaslan Topalsoy brachte unsere Mannschaft mit 1:0 in Front. In der 35. Minute jedoch dezimierten sich unsere Jungs selber. Kaan Görmüs sah nach einer Tätlichkeit die rote Karte; die vorausgegangene unfaire Aktion des Neubulacher Spielers ist dem ansonsten sehr gut pfeifenden Schiedsrichter leider entgangen. Kurz vor der Pause hatten dann unsere Jungs gleich doppelt Glück: erst rettete der Pfosten, dann klärte Ugur Durmus auf der Linie.

Zu Beginn der zweiten Hälfte hatten dann die Gäste gleich die große Chance zur Führung. Doch Birol Calayir konnte den Ausgleich noch verhindern. Mit nur zehn Mann fanden unsere Jungs offensiv kaum mehr statt. Trotzdem war die eine Chance zur Vorentscheidung da, aber Haji Sise konnte aus aussichtsreicher Position den Ball nicht im Kasten der Gäste unterbringen. Neubulach spielte zwar die ganze zweite Halbzeit druckvoll nach vorne; doch auch für die Gästeelf waren Torchancen Mangelware. Als alle mit dem dritten Saisonsieg unserer Jungs rechneten, passierte genau dasselbe wie am Donnerstag im Pokalspiel. Bei einem Eckball für die Gäste waren unsere Jungs einen kleinen Augenblick unachtsam und wurden prompt mit dem Ausgleichstreffer bestraft. In der Nachspielzeit sah dann noch Ismail Özdemir nach wiederholtem Foulspiel die gelb-rote Karte.


Birol Calayir 21.09.2014