Türkischer Sportverein Calw
Herzlich Willkommen / Hoşgeldiniz

Endlich wieder ein Sieg!

"

'Endlich wieder ein Sieg'


Türkischer SV Calw – SV Sulz am Eck

Eine Tabelle hat für gewöhnlich nach dem ersten Spieltag keine Aussagekraft. Dennoch sollte es für unsere Jungs zusätzliche Motivation sein, als Tabellenführer in den zweiten Spieltag zu gehen. Nach dem guten Auftritt in Bad Liebenzell trifft unsere Mannschaft im ersten Heimspiel der Saison auf den FC Alzenberg/Wimberg. Mit einem Sieg wollen die Männer von Trainer Faruk Baki ihren guten Start in die neue Saison fortsetzen.

Die zweite Halbzeit sollte dann mit einem Schock für unsere Jungs beginnen. In der 48. Minute zeigte der Schiedsrichter wieder auf den Punkt, diesmal für die Sulzer. Vorausgegangen war ein angebliches Foulspiel von Emrah Gencer. Diese Chance ließen sich die Gäste nicht nehmen und erzielten Ausgleich. Die Mannschaft von Trainer Faruk Baki ließ aber nicht lange auf eine Antwort warten. Nach einem tollen Abschlag von Birol Calayir war es wieder Alpaslan Topalsoy, der in der 55. Minute auf 2:1 erhöhte. In der 70. Minute war es diesmal Cüneyt Kaplan, der Alpaslan Topalsoy toll in Szene setzte. Der Torjäger unserer Elf ließ sich nicht zweimal bitten und erhöhte auf 3:1. Und nur fünf Minuten später schlug "Alpi" wieder zu und krönte seine tolle Leistung nach einem Sololauf mit seinem 4. Treffer. 

Es war ein hochverdienter Sieg für die Mannschaft von Trainer Faruk Baki. Die gesamte Mannschaft zeigte eine tolle Leistung gegen die als Top-Aufstiegskandidat gehandelten Gäste.

Es spielten:
Birol Calayir - Onur Köymen, Emrah Gencer, Ismail Özdemir, Yasin Kofoglu - Haji Sise, Mohamed El Fachtali, Berkan Kilavun ( Faruk Bas ), Cüneyt Kaplan, Osman Kalayci - Alpaslan Topalsoy

Unsere Reservemannschaft kam auch zu einem verdienten Punktgewinn. Torschütze beim 1:1 war Ilkay Özdemir.


Birol Calayir 20.10.2014